Augentraining

Mit Augenübungen das Sehvermögen verbessern

Dr. Bates hat bereits zu Beginn des vergangenen Jahrhunderts herausgefunden, dass das Auge kein starres Gebilde ähnlich einer Glaskugel ist, sondern lebendiger Bestandteil unseres Körpers. Ebenso wie alle anderen Organe und Muskeln unseres Körpers kann sich der Augapfel mit seinen umgebenden Muskeln anspannen und entspannen.

Ständige Anspannung,
unter anderem eine Folge unseres modernen, Leistung fordernden Lebens, verspannt die Muskulatur. Wenn diese den Augapfel dehnt und verlängert, entsteht Kurzsichtigkeit. Sie erkennen an der Abbildung, dass sich die Lichtstahlen nicht am hinteren Teil des Augapfels treffen, wo sich die Sehzellen befinden, sondern schon vorher. Dadurch entsteht ein unscharfes Bild.
Bei anderen Verspannungen der Augenmuskeln entstehen Weitsichtigkeit und Astigmatismus.

 

Augenübungen aus der Sicht des Optikers

Viele Augenärzte und Optiker sehen das Auge als eine starre Glaskugel, die entweder zu kurz (Weitsichtigkeit), korrekt oder zu lang ist (Kurzsichtigkeit).

Zur Korrektur gibt es schließlich Brillen und Kontaktlinsen, eine ganze Industrie, Optiker und Augenärzte leben gut davon. Augenärzte verdienen nichts an gesunden Patienten.

Auch an der Laserung des Auges wird viel Geld verdient. Bevor Sie sich darauf einlassen, versuchen Sie besser erst mal ein Augentraining nach Dr. Bates.

 

Die von Dr. Bates entwickelten Augenübungen

Dr. Bates entwickelte Augenübungen, die im besten Fall das Sehvermögen vollständig wiederherstellen können, zumindest aber einer Verschlimmerung wirksam entgegenwirken. Seine Erkenntnisse und die daraus entwickelten Augenübungen beschreibt Dr. Bates in einem 1920 veröffentlichten Buch, das es leider nur in der englischen Originalfassung gibt, dafür jedoch kostenlos auf der verlinkten Webseite:
Perfect Sight Without Glasses .

 

Auch Schlacken im Körper behindern gutes Sehen

In unseren Muskeln sammeln sich so genannte Schlacken an, alle möglichen Rückstände, die vom Körper nur bei ausreichender Durchblutung und Sauerstoffversorgung entsorgt werden können. Je stärker die psychische Anspannung, umso mehr Schlacken werden abgelagert. Schlacken sammeln sich auch in der Linse unseres Auges an, machen sie unflexibel und verhindern die stärkere Krümmung, die zum Sehen in der Nähe erforderlich wäre. Dadurch entsteht die Altersweitsichtigkeit.

Die Augenübungen nach Dr. Bates verbessern die Durchblutung und Sauerstoffversorgung der Augen und damit den Abtransport dieser Schlacken. Die Linse gewinnt zunehmend ihre ursprüngliche Flexibilität zurück und das Sehvermögen verbessert sich deutlich.
Unterstützend wirkt eine Akupunkturbehandlung, die Ihren ganzen Körper entschlacken kann.

 

Mit Augenübungen die Augen entspannen

Der bekannte Schriftsteller und Philosoph Aldous Huxley konnte mit den von Dr. Bates entwickelten Augenübungen seine Augen vor dem Erblinden retten und gewann seine Sehkraft auf einem Auge vollständig wieder. Er beschreibt diesen Heilprozess in seinem Buch: „Die Kunst des Sehens“.

Im Seminar Augentraining üben wir die wichtigsten Augenübungen ein, mit denen Sie zuhause weiterarbeiten können. Die meisten dieser Übungen können Sie einfach mal zwischendurch machen, Sie brauchen dazu weder eine besondere Ausrüstung, noch besonders viel Zeit. Eine konsequente Fortsetzung der Augenübungen kann zu einer Verbesserung des Sehvermögens um eine volle Dioptrie innerhalb von nur 12 Wochen führen.

Zum Ausprobieren eine kleine Augenübung für wieder strahlende Augen

Halten Sie den Kopf ganz still. Atmen Sie ruhig ein und aus. Lassen Sie Ihren Blick gezielt nach oben und unten, nach links und rechts wandern. Lassen Sie sich etwas Zeit dabei, wenn Sie diese Augenübung zu schnell machen, kann Ihnen schwindlig werden. Wiederholen Sie die Übung drei bis viermal und wechseln Sie dabei die Reihenfolge Ihrer Blickrichtungen. Schon nach einer sehr kurzen Übung können Ihre Augen spürbar entspannen, damit ist diese Augenübung auch ideal geeignet, um sich von der anstrengenden Bildschirmarbeit zwischendurch zu entspannen.

Haben Sie Ihre Augen extrem belastet mit Bildschirmarbeit, können vielleicht auch kühlende Kompressen oder die altbekannten Gurkenscheiben zusätzlich die Augen entspannen. Mit dem so genannten „Palmieren“, bei dem Sie  die geschlossenen Augen für einige Minuten mit den Handfläche abdecken, können Sie wundervoll entspannten.

 

Entspanntes Sehen, entspanntes Leben

Das veränderte Sehen, die dadurch ermöglichte ursprüngliche Wahrnehmung, wird zu einem entspannteren Leben beitragen. Das Erstaunliche ist, dass man den Herausforderungen unserer Gesellschaft besser begegnen kann, wenn man sie entspannt angeht.

Eines der wesentlichen Merkmale entspannten Sehens ist die Umkehrung unserer Wahrnehmung. Statt etwas krampfhaft erkennen zu wollen, können Sie es entspannt in sich hinein lassen. Sie werden schnell feststellen, dass Ihre Wahrnehmung dadurch wesentlich genauer wird.

 

Von "Vor-sichtig" zur Erkenntnis

Das menschliche Leben ist umgeben von Herausforderungen und Gefahren. Gefahren erfordern ein frühzeitiges Erkennen der Risiken. Doch statt darauf zu vertrauen, dass wir Gefahren rechtzeitig erkennen und gegensteuern können, werden wir im Wortsinne vorsichtig.  Unsere Körperhaltung zeigt, ob wir ein vorsichtiger oder ein entspannter Mensch sind. Vorsichtige Menschen tragen ihren Kopf weit nach vorne, das Gegenteil von Aufrichtigkeit. Dadurch schnüren sie den Informationsfluss vom Körper durch die Wirbelsäule zu Gehirn und Augen ein. Durch Augenübungen und Entspannungstraining können Sie wieder zu einem aufrichtigen, entspannten und gerade deshalb leistungsfähigen Leben zurückfinden.
Doch nicht nur die Angst des Vor-sichtigen kann zu Augenproblemen führen. Anspannungen von seelischen Schocks oder Unfalltraumen, wie z. B. ein Schleudertrauma, innere Anspannungen, die wir oft schon lange im Unterbewusstsein mit uns tragen, können ebenfalls zu einer Beeinträchtigung des Sehvermögens führen.
Im Seminar werden wir herausfinden, welche Ursachen gerade Ihr Augenproblem hat und gezielt darauf einwirken.

Bitte melden Sie sich rechtzeitig an, die Teilnehmerzahl ist auf acht Personen beschränkt.

Das nächste Augentraining ist am Wochenende 22. / 23. 11. 2014
Teilnahmegebühr EUR 199.-
Hier können Sie sich ganz bequem anmelden.

 

Zur Akupunkturbehandlung in meiner Praxis, mit der Sie auch die Heilung Ihrer Augen fördern können, einfach telefonisch anmelden.
Telefon 08802 903 87